Thomas-Mann-Gymnasium
Rudolf-Breitscheid-Straße 1
04758 Oschatz


Telefon: 03435 935 643 -   0
Telefax: 03435 935 643 - 20

GRW

Gemeinschaftskunde Rechtserziehung und Wirtschaft wird an sächsischen Gymnasien ab Klasse 9 im Umfang von zwei Wochenstunden unterrichtet.

GRW befasst sich mit vielfältigen Themen und leistet einen Beitrag zur Orientierung der Schüler im gegenwärtigen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Geschehen. Ziel des Unterrichts ist „die Entwicklung zu einem mündigen Staatsbürger, der engagiert und verantwortungsvoll das Leben im freiheitlichen Gemeinwesen mitgestaltet“.

Zu diesem Zwecke lernen die Schüler, wie man in verschiedenen Bereichen an der Gestaltung der Politik unseres Landes teilhaben kann. Außerdem werden die Grundzüge des Rechtssystems der Bundesrepublik Deutschlands vorgestellt (Klasse 9).

In der 10. Klasse wird zunächst der dritte Teil des Faches, die Wirtschaft, thematisiert. Hierbei wird dargelegt, wie unser Wirtschaftssystem funktioniert. Zur besseren Verdeutlichung gründen die Schüler ein eigenes Unternehmen und erstellen hierzu einen Businessplan. Hierbei können die Schüler ihre im Betriebspraktikum erworbenen Kenntnisse einfließen lassen.

Schließlich wird der befassen sich die Schüler mit der internationalen Politik, welche in unserer globalisierten Welt einen immer größeren Stellenwert einnimmt.

Zu Beginn der Oberstufe wird das erworbene Wissen um aktuelle politische Konflikte erweitert sowie die Bedeutung der Medien in der Demokratie dargestellt. Außerdem geht es um die Sozialstruktur und -ordnung in unserer Heimat.

Der Abiturjahrgang schließlich diskutiert verschiedene Vorstellungen zur Gestaltung der Wirtschaft in der globalisierten Welt und befasst sich mit den Begriffen Legitimität und Herrschaft.

Fachlehrerin

  • Frau Irmgard Heller

Exkursionen

In der Klassenstufe 9 findet regelmäßig eine Exkursion in den Sächsischen Landtag statt. Dort besteht die Möglichkeit, mit Politikern unseres Landkreises ins Gespräch zu kommen und die Arbeit unserer Parlamentarier hautnah erleben zu können.

Auch in der Klasse 10 fahren wir in den Landtag und führen ein Rollenspiel zur Arbeitsweise der Abgeordneten durch.

In der Oberstufe besuchen wir den Bundestag und Bundesrat in Berlin.

 

Besondere Aktivitäten

Jugendoffiziere der Bundeswehr referieren über die Rolle der Bundeswehr in der heutigen Zeit.

Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts befassen wir uns in der 9. Klasse mit dem Thema „Arbeitswelten – Lebenswelten“. Dabei entstehen vielfältige Ergebnisse wie Rollenspiele, Karikaturen, Filme und Zeitungen.