Thomas-Mann-Gymnasium
Rudolf-Breitscheid-Straße 1
04758 Oschatz


Telefon: 03435 935 643 -   0
Telefax: 03435 935 643 - 20

OAZ berichtet: Oschatzer Schüler bekommen Hubertusburger Jugendfriedenspreis

Drei Schüler des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums erhalten den Hubertusburger Jugendfriedenspreis. Sophie Kinder und Jenny Adam hatten sich mit einem Bild beworben, Elisa Brechlin mit einer Fluchtgeschichte. Mit der Preisverleihung beginnen die Hubertusburger Friedensgespräche in Wermsdorf.

Oschatz/Wermsdorf. Beim 4. Hubertusburger Jugendfriedenspreis, der heute in Wermsdorf verliehen wird, sind die Schüler des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums stark vertreten. Insgesamt hatten Jugendliche 38 Einzel- und Gruppenbeiträge zum Wettbewerb des Freundeskreises anlässlich der heute beginnenden Hubertusburger Friedensgespräche beteiligt. „Uns haben wirklich viele, sehr interessante Beiträge erreicht“, teilte Heidi Schilling von der Bewertungskommission mit. Sophie Kinder und Jenny Adam aus der 11. Klassenstufe werden heute für ihr Gemälde „Twoface“ mit dem zweiten Preis ausgezeichnet, die Zehntklässlerin Elisa Brechlin, die die Fluchtgeschichte ihres Opas zum Thema ihrer Arbeit gemacht hat, kann sich über den dritten Platz freuen. Alle drei werden – wie weitere Preisträger aus Döbeln und Wurzen – heute ihre Wettbewerbsbeiträge zur Eröffnung im Ovalsaal von Schloss Hubertusburg vorstellen.