Thomas-Mann-Gymnasium
Rudolf-Breitscheid-Straße 1
04758 Oschatz


Telefon: 03435 935 643 -   0
Telefax: 03435 935 643 - 20

OAZ berichtet: Boyde-Konzert und Führung durch Kirche

Kunstprojekt am Gymnasium wird vollendet

Oschatz. Der Förderverein des Thomas-Mann-Gymnasiums lädt am 9. März in die St. Aegidienkirche ein. Dann findet das verschobene Konzert des Star-Pianisten Andreas Boyde, Londoner mit Oschatzer Wurzeln, statt. Beginn ist 19 Uhr. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Im November 2017 hatte Boyde gemeinsam mit Schülern des Gymnasiums einen Kunst-Workshop bestritten. Die Jugendlichen malten Gemälde nach Modest Mussorgskis Klavier-Zyklus „Bilder einer Ausstellung“, gespielt von Boyde. Das zum Abschluss des Projekts „sounds and colours“ geplante Konzert, in dem die Bilder zu Boydes Musik eingeblendet werden sollten, musste verschoben werden, weil der Pianist erkrankte. Nun findet die Verschmelzung von Farben und Klängen doch noch statt. Zu hören sind im Konzert neben „Bilder einer Ausstellung“ Ludwig van Beethovens „Mondscheinsonate“ und Claude Debussys „Images pour piano“. Unterstützt wird der Abend vom Lionsclub Oschatz, regionalen Firmen und dem Kulturraum Leipziger Raum. Der Eintritt für weitere Interessierte ist frei, um Spenden für die Arbeit des Fördervereins wird gebeten.

„Wir wollen den Abend außerdem nutzen, um Mitglieder zu gewinnen und für die Arbeit des Vereins zu werben. Im vergangenen Jahr sind wir um 20 Köpfe gewachsen. Das ist Ansporn“, so Vereinschef Tom Herberger. Im Anschluss an das Konzert findet eine Kirchenführung mit Pfarrer in Ruhe Berthold Zehme statt.